Hochzeitsschlösser & Burgen

Burg Eisenhardt zu Belzig

Burg Eisenhardt

Schon im 5. Jahrhundert v.Ch. befand sich in Belzig eine Wehranlage. Im Jahre 997 erfolgte die erste urkundliche Erwähnung des "burgwardium belicsi". Die heutige Burg wurde aus einer veralteten mittelalterlichen Befestigung im 15. Jh. zu einer mächtigen Festungsanlage mit sieben runden Ecktürmen umgebaut. In dieser Zeit erhielt die sächsische Grenz- und Residenzanlage den Namen "Eisenhardt". Im Jahre 1636 von den Schweden zerstört, erfolgten um 1700 umfangreiche Sanierungsarbeiten. 1815 fiel das Amt Belzig an Preußen.

 

Der Zugang zur Burg ist über einen Damm zu erreichen. Der sich anschließende Torbau wird von zwei halbrunden Türmen flankiert. Das Torhaus stellt mit seinen Zellengewölben eine großartige Verbindung aus sächsischer Burg- und Schlossbaukunst dar. Links befindet sich das Heimatmuseum. Im Ostteil schließt sich das Salzmagazin an (welches jetzt als Hotel genutzt wird). Im restaurierten Burgkeller finden zahlreiche Veranstaltungen, besonders der Kleinkunst statt. Interessant sind ebenfalls die mächtigen Feldsteinmauern, die Rondelle und der Burgbrunnen. Die Grabung neben dem Turm bezeugt eine Burg mit Kapelle im romanischen Baustil vor 1200. Vom 24 m hohen "Butterturm" aus dem 12. Jh. hat man einen prächtigen Rundblick über die historische Altstadt und die Fläminglandschaft.

 

Dienstleister vor Ort

Die Burg Eisenhardt in Belzig lädt zur mittelalterlichen Hochzeit ein. Ein Standesamt befindet sich direkt hinter den hohen Mauern. Wir garantieren Ihnen natürlich mit traumhaften Hochzeitsbildern unvergängliche Erinnerungen an Ihren schönsten Tag.

Wenn Sie eine größere Gesellschaft sind und eine wirklich gelungenes Foto der vielen Gäste wünschen können wir Ihnen eine Fototribüne vermitteln.

Sie möchten Ihren Hochzeitsfotografen für Burg Eisenhardt buchen, ein Angebot zu Trauringen oder ein persönliches Gespräch? Dann füllen Sie bitte folgendes Formular aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

 
Terminnachfrage via E-Mail (einfach Ausfüllen & Abschicken):
Name der Braut* *
Name des Bräutigams* *
Straße / Nr.* *
PLZ / Ort* *
Telefonnummer* *
Hochzeitsdatum* *
Uhrzeit der Trauung* *
Ort der Trauung* *
E-Mail-Adresse* *
Ihre Nachricht
mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder, die Angaben dienen der sicheren Kontaktaufnahme