Hochzeitsschlösser & Burgen

Burg Falkenstein

Burg Falkenstein

Heiraten auf der Burg Falkenstein. In wildromantischer Landschaft, hoch über der Selke, erhebt sich auf einem Bergsporn die Burg Falkenstein.

Burchard von der Konradsburg ist wohl derste bekannte Herr auf Falkenstein. Mindestens seit 1155 führten die Falkensteiner den Grafentitel.
Um 1200 erlangten sie die Vogtei über das Reichsstift Quedlinburg. Zu Beginn des 13. Jh. förderte Graf Hoyer den Rechtskundigen Eike von Repgow. Hier liegt offenbar die Meinung begründet, Eike habe seinen „Sachsenspiegel“ auf dem Falkenstein verfasst.

Die Linie der Falkensteiner erlosch 1334. Die Herren von der Asseburg übernahmen 1437 die Anlage mit allen Besitzungen. In rund 200 Jahren intensiver Bautätigkeit im 15.-17. Jh. wahrten sie jedoch den mittelalterlichen Grundcharakter der Burg.
Die nunmehrigen Grafen von der Asseburg-Falkenstein erlangten in 19. Jahrhundert die Würde eines preußischen Hofjägermeisters.

Es folgten Umgestaltungen einiger Innenräume im Stil der „Babelsberger“ Neogotik mit welchen der Hofbaumeister der Hohenzollern Friedrich August Stüler beauftragt wurde. Nicht mehr dem Zeitgeschmack entsprechend, erfolgte im 20. Jh. der Rückbau.

 

Heute beherbergt die Burg ein Museum. In den letzten Jahren wurden viele Räume aufwendig restauriert und in ihren originalen Zustand zurückversetzt. Insbesondere der Rittersaal, die voll funktionstüchtige „alte Küche“, die Herrenstube mit dem Pleyel-Hammerflügel, die Burgkapelle mit ihren einmaligen hochmittelalterlichen Glasfenstern und der kleinen Schrankorgel erstahlen in altem Glanz.

Die nach Plänen von F. A. Stüler, restaurierten Königszimmer im Erdgeschoss, dienen auch als Standesamt. Die Trauung in diesem Ambiente ist ein unvergessliches Erlebnis.

 

Dienstleister vor Ort

Wir bieten Ihnen entsprechende Informationen sowie die fotografische Begleitung und Dokumentation, damit Sie auch in den kommenden Jahren schöne und unvergängliche Erinnerungen an Ihre Hochzeit haben.

Wenn Sie eine größere Gesellschaft sind und eine wirklich gelungenes Foto der vielen Gäste wünschen können wir Ihnen eine Fototribüne vermitteln.


Sie möchten Ihren Hochzeitsfotografen für die Burg Falkenstein buchen, ein Angebot zu Trauringen oder ein persönliches Gespräch? Dann füllen Sie bitte folgendes Formular aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

 
Terminnachfrage via E-Mail (einfach Ausfüllen & Abschicken):
Name der Braut* *
Name des Bräutigams* *
Straße / Nr.* *
PLZ / Ort* *
Telefonnummer* *
Hochzeitsdatum* *
Uhrzeit der Trauung* *
Ort der Trauung* *
E-Mail-Adresse* *
Ihre Nachricht
mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder, die Angaben dienen der sicheren Kontaktaufnahme