Hochzeitsschlösser & Burgen

Schloss Möckern

Schloss Möckern

Von alters her war Möckern ein Städtchen der Bauern und Handwerker. Erst zu Beginn dieses Jahrhunderts siedelten sich größere Betriebe an. Die historische städtische Entwicklung Möckerns lässt sich bis auf die Hälfte des 10. Jahrhunderts zurückverfolgen. Erstmals wurde Möckern in einer Urkunde Ottos I. im Jahre 948 als wendischer Ort "Mocrianici" - nasser Ort - erwähnt. Die Wenden, ein slawischer Volksstamm aus den Steppengebieten des Ostens, bauten in Möckern an der Stelle, wo heute das Schloss steht, eine Burg.

 

In den kriegerischen Auseinandersetzungen im Jahre 983 eroberten die germanischen Stämme dieses Gebiet. Reste dieser Zeit sind der Schlossturm, der Rundturm am Ehleteich, der Stadtgraben am Schlosspark und die Mauer. Große Besitztümer an Acker, Wiesen und Wald gehörten zum Rittergut Möckern, das verschiedene adlige Familien als Lehen besaßen. Zeitweise hatte aber auch das Domkapital in Magedeburg die Oberhoheit über Möckern. Das Domkapital belieh Christian Wilhelm zu Münchhausen im Jahre 1713 mit dem Rittergut. Im Jahre 1715 erbaute er anstelle der alten Wendeburg das erste Schloss. Wilhelm Adelbert Hermann Leo vom Hagen ließ im Jahre 1840 das Schloss nach seinen Plänen umbauen und um eine Etage erweitern. Somit erhielten die Giebel Zinnverzierungen und der Schlossturm anstelle des Schieferdaches eine doppelte Zwiebelkuppel. Im Jahre 1760 wurde mit der Anlegung und Gestaltung des Parkes durch die Besitzer vom Hagen begonnen. Von historischer Bedeutung ist die alte Heeresstraße. Sie führte, heute noch erkennbar, durch die Orte Zeppernick, Dalchau, Wallwitz, Vehlitz. Auf dieser Straße wurden Anfang des Jahres 1813 preußische und russische Truppen geführt, die Napoleon eine entscheidende Niederlage in den Gefechten um Möckern, Zeddenick, Vehlitz und Dannigkow erteilt haben.

 

Dienstleister vor Ort

Trauung im Standesamt Möckern.
Traumhafte Hochzeitsbilder im benachbarten Schlosspark.

Wenn Sie eine größere Gesellschaft sind und eine wirklich gelungenes Foto der vielen Gäste wünschen können wir Ihnen eine Fototribüne vermitteln.

Sie möchten Ihren Hochzeitsfotografen für das Schloss Möckern buchen, ein Angebot zu Trauringen oder ein persönliches Gespräch? Dann füllen Sie bitte folgendes Formular aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

 
Terminnachfrage via E-Mail (einfach Ausfüllen & Abschicken):
Name der Braut* *
Name des Bräutigams* *
Straße / Nr.* *
PLZ / Ort* *
Telefonnummer* *
Hochzeitsdatum* *
Uhrzeit der Trauung* *
Ort der Trauung* *
E-Mail-Adresse* *
Ihre Nachricht
mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder, die Angaben dienen der sicheren Kontaktaufnahme