Hochzeitsschlösser & Burgen

Wasserburg zu Gommern

Wasserburg zu Gommern

Gegründet auf einer slawischen Wallburg im Sumpfgebiet der Ehle-Aue war die Burg bei ihrer Ersterwähnung 948 schon in deutscher Hand. Der künstlich aufgeschüttete Hügel, auf dem die Kernburg stand, ist noch deutlich erkennbar. Die ursprüngliche Kernburg, die heutige Oberburg mit dem Bergfried als Mittelpunkt, wurde vermutlich im 12./13. Jh. durch eine Vorburg erweitert.
Die gesamte Anlage war von zwei Wassergräben mit dazwischen liegendem Wall umgeben.

 

Die Gebäude der Burganlage wurden 1578/79 mit wenigen Ausnahmen abgetragen und als Jagdschloß der sächsischen Kurfürsten und Herzöge neu aufgebaut. Der Bergfried wurde erhöht und mit einer welschen Haube versehen. Dieses im Volksmund als „Zwiebelturm“ bezeichnete Wahrzeichen der Stadt hat eine Höhe von ca. 40 m und eine Mauerstärke von 3,20 m.

 

Die neu errichteten Gebäude dienten der Unterbringung höfischer Jagd- und Reisegesellschaften, der Vorratswirtschaft und vor allem als Sitz des Amtsschössers. Grundriss und Gesamtcharakter der Anlage entsprachen aber weiterhin denen der Burg.

Unter den Preußen wurde 1853 in den Gebäuden des Schlosses eine Haftanstalt eingerichtet. Diesem neuen Zweck diente das Schloss über die politischen Veränderungen hinweg genau 100 Jahre.

 

Gewölbekeller

Von 1954 bis 1969 beherbergte es als „Heim für soziale Betreuung“ weibliche Insassen. 1969/70 wird es Lehrlingswohnheim und -werkstatt der Betriebsberufsschule bis 1989. Das nach 1990 in der privatisierten Wasserburg eingerichtete Hotel mit angegliederter Brauerei und Gastronomie liegt in mitten der Schloßanlage aus dem frühen Mittelalter.

 

Gemütlich eingerichtete Zimmer und Suiten, herzliches Personal, unverwechselbares Ambiente und traditionelle Küche zeichnen das Hotel im 4 Sterne Standard aus.
Eine romantische Eheschließung in dem stilvoll eingerichteten Trauzimmer des Standesamtes Gommern im Turm mit anschließenden traumhaften Hochzeitsbildern sind ein unvergessliches Erlebnis und natürlich zu jeder Zeit möglich.
Rechtzeitige Terminvereinbarung wird empfohlen.

 

Turmsuite

Nach Ihrem Großen Tag haben Sie die Möglichkeit Ihre Hochzeitsnacht in der Turmsuite der Wasserburg mit Himmelbett und Whirlpool umrahmt von Musik zu verbringen.

Ein unvergessliches Ambiente.

 

Dienstleister vor Ort

Für standesamtliche Trauungen auf der Wasserburg kontaktieren Sie bitte das Standesamt Gommern.

Wenn Sie eine größere Gesellschaft sind und eine wirklich gelungenes Foto der vielen Gäste wünschen können wir Ihnen eine Fototribüne vermitteln.

Sie möchten Ihren Hochzeitsfotografen für die Wasserburg Gommern buchen, ein Angebot zu Trauringen oder ein persönliches Gespräch? Dann füllen Sie bitte folgendes Formular aus. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

 
Terminnachfrage via E-Mail (einfach Ausfüllen & Abschicken):
Name der Braut* *
Name des Bräutigams* *
Straße / Nr.* *
PLZ / Ort* *
Telefonnummer* *
Hochzeitsdatum* *
Uhrzeit der Trauung* *
Ort der Trauung* *
E-Mail-Adresse* *
Ihre Nachricht
mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder, die Angaben dienen der sicheren Kontaktaufnahme

nach Oben